Lebensversicherung berechnen

Im Internet gibt es eine Anzahl von Rechnern, mit denen man bestimmte Komponenten einer Lebensversicherung berechnen kann.

Allerdings dient manches, was als Lebensversicherungsrechner deklariert wird, nur der Vorbereitung für die Unterbreitung eines Angebotes.

Das ist vor allem der Fall, wenn man die Rechner der unterschiedlichen Direktversicherer oder Vergleichsportale nutzt.

Risikolebensversicherung berechnen

Soll eine Risikolebensversicherung abgeschlossen werden, ist die Beitragshöhe bei sonst konstanten Vorgaben (persönliche Verhältnisse, Versicherungssumme und Vertragsdauer) die entscheidende Vergleichsgröße.

Der Lebensversicherungsrechner auf http://www.berechnung-vergleich.de/risikolebensversicherung.php stellt die Beiträge vieler Risikolebensversicherungen gegenüber.

Kapitallebensversicherung berechnen

Vor Vertragsschluss eine Kapitallebensversicherung berechnen zu lassen, ist praktisch unmöglich.

Die Überschussanteile und eventuelle Schlussboni sind abhängig von der Entwicklung der Finanzmärkte und dem Anlagegeschick der Lebensversicherer und können daher nur grob geschätzt werden.

Möglich ist aber die Schätzung der Beitragsrendite auf der Grundlage der Angaben des Lebensversicherers.

Versicherungsgesellschaften geben oft nur die Anlagerendite an. Das ist die Rendite, die der Sparanteile in den Beiträgen während des Anlagezeitraums erwirtschaftet.

Ein besserer Vergleichsmaßstab ist aber die Beitragsrendite, mit der die „Verzinsung“ des gesamten vom Versicherungsnehmer eingezahlten Kapitals angegeben wird.

Auf fazfinance.net kann man die Beitragsrendite vor Vertragsschluss errechnen (http://finanzcheck-rendite.fazfinance.net/rechner/fazfinance/lebensversicherung/#result).

Renditerechner

Renditerechner für Lebensversicherungen helfen bei deren Verwaltung.

Gerade in Zeiten fallender Überschussbeteiligungen und Boni können Alternativen zur vertragsgemäßen Fortführung der Lebensversicherung erwägenswert sein.

Verkauf auf dem Zweitmarkt, Kündigung und Geltendmachung des Rückkaufswertes, Beleihung oder Beitragsfreistellung kommen als Möglichkeiten in Betracht.

Zinsen berechnen.de

Der Rechner auf http://www.zinsen-berechnen.de/kapitallebensversicherung.phprel=“nofollow“schätzt die Restlaufzeitrendite einer Kapital Lebensversicherung auf der Grundlage aktueller Versicherungsdaten.

Die Lebensversicherungsgesellschaften sind gehalten, Rückkaufswert und Prognose zur Ablaufleistung in regelmäßigen Abständen mitzuteilen.

Der Renditerechner für Lebensversicherungen berücksichtigt Beitragshöhe, Rückkaufswert und Restlaufzeit.

Er ermöglicht einen Renditevergleich zwischen ordnungsgemäßer Durchführung der Lebensversicherung und Beitragsfreistellung.

Stiftung Warentest

Ähnlich funktioniert der Renditerechner der Stiftung Warentest (http://www.test.de/themen/versicherung-vorsorge/rechner/Lebensversicherung-Fortfuehren-kuendigen-oder-stilllegen-1159371-2159371/). Der Rechner muss als PDF Datei auf die Festplatte herunter geladen werden.

Er ist nur auf klassische Lebensversicherungen anwendbar; nicht jedoch bei fondsgebundenen Lebensversicherungen.

Auch die Restlaufzeitrendite bei Verträgen mit Beitragsdynamik oder vereinbarten Teilzahlungen kann nicht geschätzt werden.

Wer seine Lebensversicherung berechnen lässt und sich entschließt, Geld anderweitig anzulegen, muss den eventuell mitversicherten Hinterbliebenenschutz beachten. Der kann sich verringern oder ganz wegfallen.

 

  • Updated 23. Dezember 2017